Überspringen zu Hauptinhalt

Termine und Info

Liebe Mitglieder und liebe Pferdesportbegeisterte,

haben ich Euch eine Übersicht aller Veranstaltungen im Kreis Reiterbund Plön für 2020 mit beigefügt.

Für den RV Preetz u.U.e.V.

    Termine 2020

    Änderungen und weitere Termine werden laufend auf unserer Homepage bekannt gegeben.
    Es lohnt sich also der regelmäßige Blick auf  unsere Webseite  !

    Ihr habt noch Fragen zu den Veranstaltungen, Anregungen für neue Ideen oder weitere Wünsche?

    Dann wendet euch gerne direkt an unseren 1. Vorsitzenden Jakob Hayessen (jakob_hayessen@hotmail.de)

    – wir freuen uns auf eure Beiträge zum Vereinsleben!

    Damit wir alle Mitglieder schneller und direkt mit Informationen versorgen können, bitten wir euch, eure E-Mail Adressen an unsere Schriftwartin Sinje Stürzel (sinjestuerzel@yahoo.de) weiterzugeben!

    Allen Mitgliedern wünschen wir ein erfolgreiches Jahr 2020 !

    Euer Vorstand des Reiterverein Preetz und Umgegend e. V.

    Zusätzlich haben wir für unsere Abteilungsmannschaften eine neue Vereinsschabracke angeschafft. Auch hier gilt, wer mit unserem Logo/Schriftzug reiten möchte: Ihr besorgt die Schabracke und wir bezahlen euch die Bestickung.

    Ihr habt noch Fragen zu den Veranstaltungen, Anregungen für neue Ideen oder weitere Wünsche?

    Dann wendet euch gerne direkt an unseren 1. Vorsitzenden Jakob Hayessen (jakob_hayessen@hotmail.de) – wir freuen uns auf eure Beiträge zum Vereinsleben!

    Damit wir alle Mitglieder schneller und direkt mit Informationen versorgen können, bitten wir euch, eure E-Mail Adressen an unsere Schriftwartin Sinje Stürzel (sinjestuerzel@yahoo.de) weiterzugeben!

    Allen Mitgliedern wünschen wir ein erfolgreiches Jahr!
    Euer Vorstand des Reiterverein Preetz und Umgegend e. V.

    Bankeinzugsermächtigung / SEPA-Lastschriftsmandat

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Sie nutzen für die Mitgliedsbeiträge das Lastschriftverfahren. Zum 1.02.2014 müssen die Zahlungssysteme auf SEPA (Single Euro Payments Area), dem vereinheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem inländische und grenzüberschreitende Zahlungen in Euro nach gleichen Regeln behandelt werden, umgestellt sein. Ihnen dürfte die Umwandlung von Kontonummer und Bankleitzahl in IBAN und BIC bekannt sein. Eine Umstellung des hiesigen Zahlungssystems auf SEPA ist für den 1.02.2014 geplant.

    Die uns vorliegende Einzugsermächtigung werden wir daher im Rahmen der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben bzgl. der Einführung von SEPA in ein sog. Lastschriftmandat umwandeln und weiterverwenden. Wir werden somit die uns mitgeteilte Bankverbindung auch für zukünftige Lastschrifteinzüge nutzen. Sollten Sie diese Umwandlung Ihrer erteilten Einzugsermächtigung in ein SEPA-Lastschrift-Mandat nicht wünschen, könne Sie dieser selbstverständlich widersprechen oder auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit widerrufen — mit der Folge, nicht mehr am Lastschrifteinzugsverfahren teilzunehmen.

    Eine Neuerung stellt die Einführung der sog. Gläubiger-Identifikationsnummer dar, die dem Zahlungspflichtigen ebenfalls vor Lastschrifteinzug bekanntzugeben ist. Die vom Reiterverein Preetz verwendete Gläubiger-Identifikationsnummer lautet: DE55ZZZ00001014181.

    Als weitere Änderung zum bisherigen Lastschriftverfahren ist es mit der Einführung von SEPA erforderlich, eine sog. Mandatsreferenznummer für die jeweilige Lastschrift zu vergeben. Diese dient der genauen Zuordnung. Diese Nummer wird Ihnen mit dem Lastschrifteinzug mitgeteilt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Reiterverein Preetz u. Umgegend eV.
    Der Vorstand

    Zuschüsse für Fortbildungsmaßnahmen

    Der Reiterverein Preetz u. U. e. V. bezuschusst je nach Kassenlage die Fortbildungsmaßnahmen seiner Mitglieder. Hierzu gehören die reinen Unterrichtskosten bei Lehrgängen (keine Unterbringung oder Anlagennutzung etc.) sowie die Prüfungsgebühren bei Leistungsabzeichen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

    Ob und in welcher Höhe ein Zuschuss gewährt werden kann, wird nach Eingang der Anträge jährlich neu durch den Vorstand entschieden.

    Wer diesen Zuschuss beantragen möchte, muss einen formlosen Antrag zusammen mit seinen Belegen (mit eindeutiger Kostenbezeichnung!) bis spätestens zum 31. Januar des Folgejahres beim Kassenwart (siehe „Der Vorstand“) einreichen.

    Zu spät eingereichte oder unvollständige Belege werden nicht berücksichtigt.

    Mit Reitergrüßen
    Der Vorstand

    An den Anfang scrollen